Lippenunterspritzung mit Hyaluron Hyaluron Unterspritzung der Lippen

Produktvergleich zuletzt aktualisiert am 02.10.2020
Autor: Dr. Annika Mix
Datum: 02.10.2020
Lesezeit: 5:41 min

Hyaluronunterspritzungen werden sehr häufig an den Lippen vorgenommen. Hier kann die natürliche Substanz helfen, Konturen zu schärfen, Alterung entgegen zu wirken und eine ästhetische junge Lippenform zu erzeugen.

Mit einer Unterspritzung der Lippen mit Hyaluronsäure können unterschiedliche Probleme der Lippe behoben werden. Zum einen kann die Form insgesamt begradigt werden, so dass schiefe und asymmetrische Lippen korrigiert werden. Zum Anderen kann die Kontur der Lippen wieder verschärft werden, die im Zuge des normalen Alterungsprozesses durch einen Verlust des Lippenvolumens verschwimmt.

Warum Lippen zu Problemzonen werden können

Die Haut der Lippen ist aufgrund ihrer Struktur besonders anfällig gegenüber Alterungsprozessen oder Schädigung durch Umwelteinflüsse, denn sie ist wesentlich dünner als die übrige Haut im Gesicht. Die Gesichtshaut verfügt an den meisten Stellen über 16 Schichten von Zellen. Die Haut der Lippen ist aber nur 3 bis 5 Schichten dünn.

Darüber hinaus enthält die Haut der Lippen keine Schweiß- und keine Talgdrüsen. In der übrigen Haut sorgen diese Drüsen dafür, die Oberfläche mit einer natürlichen Schutzschicht zu überziehen. Diese fehlt bei den Lippen, was der Grund dafür ist, warum Lippen schnell austrocknen und oftmals besondere Pflege von außen bedürfen. Durch das Fehlen von Melanozyten fehlt es den Lippen außerdem an Pigment. Sie verdanken ihren natürlichen rosaroten Farbton dem Blut, dass durch die dünne und farblose Haut durchscheint.

Weil die Lippenhaut so dünn ist, macht sich der Alterungsprozess hier besonders schnell bemerkbar. Durch das fehlende Unterhautfett und die Abnahme der natürlichen körpereigenen Hyaluronsäure verlieren die Lippen mit zunehmendem Alter an Volumen. Die Kontur verschwimmt mit der Zeit und wird durch kleine Fältchen unterbrochen, die sich in Regionen um den Mund herum ausdehnen können. An der Oberlippe setzen sich diese Falten in Richtung Nasensteg fort, an der Unterlippe ziehen sie mitunter bis zum Kinn. Dadurch bekommt das Gesicht einen ungewollten mürrischen oder angespannten Ausdruck. Herabhängende Mundwinkel aufgrund nachlassender Elastizität der Hautpartien seitlich des Mundes verstärken diesen Eindruck

Das Schönheitsideal perfekter Lippen

Noch mehr als andere Bereiche des Gesichtes, verkörpern volle Lippen und ein wohlgeformter Mund Schönheit und Sinnlichkeit. Dabei spielt Symmetrie und eine klar abgegrenzte Kontur eine entscheidende Rolle. Ober und Unterlippe müssen dabei gut miteinander harmonieren. Dabei sollte die Unterlippe etwas voluminöser als die Oberlippe sein, die eine deutliche Herzform, den sogenannten Armorbogen, aufweist. Allerdings bevorzugen die meisten Menschen ein natürliches Aussehen schöner Lippen. Übertrieben plastisch geformte Lippen, die oftmals als Schnabellippen bezeichnet werden, sind immer mal wieder bei Prominenten zu sehen. Die übertriebene Form der idealisierten Lippen wird allerdings von den meisten Menschen nicht als „schön“ bezeichnet.

Von dem natürlichen Schöneinheitsideal der Lippen entfernen wir uns dennoch mit zunehmendem Alter unvermeidlich, wodurch sich viele Menschen unattraktiv fühlen. Dabei spielt nicht nur der Alterungsprozess selbst eine Rolle, sondern auch äußere Faktoren, wie häufige Herpes-Infektionen oder UV-Strahlung. Daher bedürfen unsere Lippen grundsätzlich eine besondere Pflege.

Hyaluronsäure ist dafür ein sehr natürliches und effektives Mittel. Im Grunde können sämtliche hyaluronhaltigen Pflegeprodukte, wie Cremes, Gels oder Seren auch für die Lippen angewendet werden, um die natürliche Feuchtigkeit zu unterstützen und und den Lippen strukturellen Halt zu geben. Außerdem gibt es mittlerweile Lippenstifte auf dem Markt, die konzentrierte Hyaluronsäure enthalten. Das ist besonders praktisch für unterwegs.

Unterspritzung der Lippen mit Hyaluronsäure

Wenn Ihre Lippen bereits schmal und die Lippenkontur von deutlich sichtbaren Längsfalten unterbrochen ist, reicht eine Creme oder ein Serum häufig nicht mehr aus, um eine deutliche Verbesserung zu erzielen. In diesem Fall ist eine Unterspritzung mit Hyaluronsäure die effektivere Behandlung. Grundsätzlich kann sie aber auch prophylaktisch erfolgen. Dabei ist vor allen Dingen die schonende Behandlung von trockenen Lippen durch eine minimale Injektion von Hyaluronsäure unter die Haut der Lippen zu nennen. Hierbei wird die Dosierung so niedrig gewählt, dass keine deutliche Volumenänderung sichtbar ist, die Lippe aber von innen mit viel Feuchtigkeit versorgt wird. Auf diese Weise kann eine Faltenentstehung verlangsamt werden.

Sind allerdings schon optische Makel der Lippen sichtbar, ist das Ziel einer Injektion mit Hyaluronsäure, diese zu reduzieren und dabei ein Ergebnis zu erreichen, dass nicht künstlich wirkt, sondern sich dem natürlichen Schönheitsideal nähert. Mit einer solchen Behandlung können asymmetrisch gewordener Lippen begradigt, verlorenes Volumen wieder hergestellt und verschwommene Konturen wieder sichtbar gemacht werden. Dabei wird Hyaluronsäure direkt in die Lippe oder an dessen Rand in kleinen Dosen injiziert. Die eingebrachte Hyaluronsäure bindet Feuchtigkeit und lässt die Lippen sofort voller erscheinen. Die natürliche Kante zur umliegenden Haut wird wieder deutlich sichtbar und Falten werden geglättet. Ein ideales Verhältnis des Volumens von Ober- und Unterlippe kann wieder hergestellt werden.

Ein besonderes Ziel für eine solche Injektion ist die sogenannte „white roll“. Damit wird die weiße Linie bezeichnet, die sich am Rand der Oberlippe in jungen Jahren leicht hervor wölbt und dadurch den natürlichen Lippenschwung betont. Mit zunehmendem Alter verschwindet dieses Merkmal der Jugend, kann aber durch Hyaluronsäure dezent imitiert werden.

Das Einspritzen von Hyaluronsäure ist eine gut verträgliche und effektive Alternative zur oberflächlichen Pflege der Haut mit Hyaluron-Produkten. Hyaluronsäure ist ein körpereigener Stoff und grundsätzlich sehr gut verträglich. Dennoch sollte eine solche Behandlung ausschließlich von einem Experten durchgeführt werden, da das Ergebnis entscheidend von der exakten Positionierung und Dosierung der Injektion abhängt.

Nach der Behandlung

Trotz der guten Verträglichkeit der Hyaluronsäure bleiben einige Begleiterscheinung einer Injektion nicht aus. Mit leichten Schwellungen müssen Sie auf jeden Fall rechnen. In den meisten Fällen klingen sie jedoch bereits am zweiten Tag wieder ab. Nur selten halten sie länger. Sollten Schwellungen nach 5 Tagen nicht abgeklungen sein, kann das auf eine fehlerhafte oder zu hoch dosierte Injektion hin deuten. Das muss auf jeden Fall zügig mit dem behandelnden Arzt abgeklärt werden.

Auch blaue Flecken sind eine häufige Nebenwirkung der Spritzen. Sie können Schmerzen verursachen und benötigen einige Tage, um restlos zu verschwinden. Ab dem zweiten Tag nach der Injektion dürfen Sie die Lippen mit einem Lippenstift schminken, um eventuelle Hämatome zu kaschieren. Vorher sollten sie auf derartige Produkte verzichten, um eine Infektion der Einstichstellen zu vermeiden.

Seltener treten kleinere Unebenheiten oder sogar Knubbel auf, die allerdings ebenfalls in der Regel innerhalb weniger Tage von allein verschwinden und kein Problem darstellen. Auf das Ergebnis haben sie keinen Einfluss.

Der Effekt hält in der Regel etwa 6 - 8 Monate lang an. In dieser Zeit wird die eingespritzte Hyaluronsäure, wie die körpereigene auch, langsam abgebaut. Da sie durch die körpereigene Produktion nicht ausgeglichen werden kann, verschwindet der Effekt zusehends. Für eine anhaltende Wirkung muss die Behandlung daher regelmäßig wiederholt werden.

Erfahrenen Arzt wählen

Eine Unterspritzung der Lippen mit Hyaluronsäure ist grundsätzlich und im Gegensatz zu Botox mit vergleichsweise wenigen Risiken behaftet. Dennoch ist es unerlässlich, sich für diese Behandlung einen erfahrenen Facharzt auszusuchen. Die korrekte Injektion, die punktgenau, wohldosiert und vor allen Dingen gleichmäßig erfolgen muss, bedarf schon einiger Erfahrung.

In einem Vorgespräch sollten Sie Fragen und Bedenken offen ansprechen und sich den ganzen Prozess in aller Ruhe erklären lassen. Aufgrund der Antworten können Sie abschätzen, wie viel Erfahrung er hat und wie ernst er Sie nimmt. Sollte ein derartiges Gespräch nicht nach Ihrer Zufriedenheit ablaufen, dann scheuen Sie sich nicht, einen anderen Arzt aufzusuchen. Denn Sie müssen das Ergebnis der Behandlung mehrere Monate im Spiegel sehen.

Weitere Artikel

Hyaluron Ampullen

Bei Hyaluron Ampullen handelt es sich um hochkonzentriertes Serum, das in kleinen Glasgefäßen mit Sollbruchstelle, sogenannte Ampullen, portionsweise …

Artikel www.hyaluron.org Zum Artikel

Hyaluron gegen Augenringe

Hyaluronhaltige Gels oder Cremes sind besonders gut dazu geeignet, um schnell und gezielt gegen unliebsame Augenringe vorgehen zu können.

Artikel www.hyaluron.org Zum Artikel

Hyaluron Gel kaufen

Hyaluron Gele versprechen einen nachhaltigen Anti-Aging-Effekt, doch das Angebot ist sehr vielfältig und mitunter auch unübersichtlich.

Artikel www.hyaluron.org Zum Artikel

Lippenunterspritzung mit Hyaluron

Hyaluronunterspritzungen werden sehr häufig an den Lippen vorgenommen. Hier kann die natürliche Substanz helfen, Konturen zu schärfen, Alterung entgeg…

Artikel www.hyaluron.org Zum Artikel

Hyaluron selbst spritzen

Der Markt mit Hyaluronsäure boomt und man kann ohne Probleme Hyaluronspritzen kaufen und eine Schulung für Faltenunterspritzung buchen, auch wenn man …

Artikel www.hyaluron.org Zum Artikel

Hyaluronsäure Pur kaufen

Wer nur reine, pure Hyaluronsäure kaufen möchte, muss beim Kauf genau hinsehen und die Liste der Inhaltsstoffe lesen. Denn, auch wenn in der Produktbe…

Artikel www.hyaluron.org Zum Artikel