Lippenstift mit Hyaluron Hyaluron Lippenstifte und Unterspritzung der Lippen

Produktvergleich zuletzt aktualisiert am 02.10.2020
Autor: Dr. Annika Mix
Datum: 02.10.2020
Lesezeit: 4:14 min

Hyaluronsäure ist in der Lage Feuchtigkeit zu spenden und Lippen aufzupolstern, wodurch ein hyaluronhaltiger Lippenstift dekorierende und pflegende Eigenschaften vereinen kann.

Wenn Sie bereits ein hyaluronhaltiges Pflegeprodukt für Gesicht und Hals verwenden, können Sie auch Ihre Lippen damit pflegen. Speziell für die dünne Haut der Lippen gibt es allerdings auch Lippenstifte mit Hyaluronsäure. Sie polstern die empfindliche Lippenhaut auf, versorgen sie mit Feuchtigkeit und helfen dabei, sie schnell zu regenerieren.

Die Haut der Lippen ist dünn und empfindlich

Die Haut unserer Lippen ist im Vergleich zur übrigen Gesichtshaut sehr dünn. Sie besteht nur aus drei bis fünf Schichten von Zellen, während die restliche Haut bis zu 16 Zellschichten stark ist. Dabei enthält Lippenhaut keine Melanozyten, also keine Zellen, die das Farbpigment Melanin produzieren und einlagern. Allein das durchscheinende Blut der Blutgefäße verleiht den Lippen ihren natürlichen rötlichen Ton.

Weil die Haut der Lippen so dünn ist, enthält sie keine Talg- und keine Schweißdrüsen. Das bedeutet, dass die Haut an den Lippen keine natürliche Schutzschicht herstellen kann. Außerdem ist aufgrund der wenigen Zellschichten der Anteil an natürlich vorkommender Hyaluronsäure in der Lippenhaut deutlich geringer. Dadurch kann sie schnell austrocknen. Im Zuge des Alterungsprozesses bilden sich an den Lippenrändern schließlich kleine Fältchen, die sich mit den Jahren immer weiter vertiefen können.

Hyaluronsäure kann dieser Faltenbildung entgegenwirken und die Lippen insgesamt mit Feuchtigkeit versorgen. Bei der richtigen hyaluronhaltigen Lippenpflege sind Effekte schon nach kurzer Zeit sichtbar. Die entzündungshemmenden Eigenschaften der Hyaluronsäure lassen außerdem Rötungen in den Mundwinkeln und an den Lippenrändern schnell abklingen und tragen zur Regeneration bei.

Wie finden Sie das richtiges Hyaluron-Produkt?

Im Prinzip können Sie auf den Lippen jedes Kosmetikprodukt anwenden, das Hyaluronsäure enthält, sei es eine Creme, ein Gel oder ein Serum. Hyaluronhaltige Lippenstifte wurden allerdings zusätzlich konzipiert und sind in ihrer Zusammensetzung speziell für die dünne Haut der Lippen gedacht. Sie können gezielt angewendet werden und ergänzen eine Gesichtspflege mit Hyaluronsäure.

Bei der Auswahl eines Lippenstiftes empfiehlt es sich auch hier darauf zu achten, ein hochwertiges Produkt ohne zweifelhafte Inhaltsstoffe zu wählen. Auf der INCI-Liste, der Liste aller Inhaltsstoffe, können Sie sehen, welche Zutaten ein Produkt enthält. Ein hyaluronhaltiger Lippenstift besteht aus Öl, Wachs, Farbpigmenten und Hyaluronsäure. Mehr Inhaltsstoffe müssen eigentlich nicht enthalten sein. Von Duftstoffen, Parabenen oder Silikonen ist dringend abzuraten. Auch sollten Sie darauf achten, dass pflanzliche Fette und nicht etwa Mineralöle verwendet werden. Um sicher zu gehen, können Sie auf zertifizierte Naturkosmetik zurückgreifen, die die genannten Substanzen grundsätzlich nicht verwenden.

Bei der enthaltenen Hyaluronsäure gilt es zu beachten, mit welchen Erwartungen ein hyaluronhaltiger Lippenstift verwendet werden soll.

Verschiedene Hyaluronsäure für verschiedene Zwecke

Hyaluronsäure wird auf biotechnologischem Wege in unterschiedlichen Größen hergestellt. Die größten Moleküle finden sich in der sogenannten hochmolekularen Hyaluronsäure. Sie ist so groß, dass sie nicht in die Haut eindringen können. Stattdessen bilden sie eine feuchtigkeitsspendende Schicht auf der Oberfläche der Lippen und versorgen dadurch insbesondere die oberste Hautschicht mit Feuchtigkeit. Zur reinen Behandlung von trockenen und spröden Lippen reicht es daher aus, wenn der Lippenstift ausschließlich hochmolekulare Hyaluronsäure verwendet.

Kleinere Moleküle finden sich in der niedermolekularen Hyaluronsäure. Ihre Größe ist so gering, dass sie in die Haut einziehen und sich dort mit der körpereigenen Hyaluronsäure verbinden können. Auf diese Weise wird die Speicherkapazität für Feuchtigkeit in den Lippen erhöht und es kann sich mehr Wasser zwischen den Zellen ansammeln. Dadurch werden die Lippen voller und praller. Dieser Effekt funktioniert allerdings nicht sofort, sondern benötigt einige Anwendungen, um sich mit der Zeit aufzubauen. Auch muss die Anwendung regelmäßig wiederholt werden, um den Effekt der pralleren Lippen aufrecht zu halten.

Durch diesen Langzeiteffekt ist auch nur niedermolekulare Hyaluronsäure in der Lage, Falten an den Rändern der Lippen nachhaltig zu reduzieren, während hochmolekulare Hyaluronsäure eher nur für die Dauer der akuten Anwendung eine sichtbare Wirkung zeigt. Sollte ein solcher Effekt, also prallere Lippen und eine nachhaltige Reduktion von Falten an den Lippenrändern, gewünscht sein, ist es also wichtig darauf zu achten, dass der gewählte Lippenstift niedermolekulare Hyaluronsäure enthält.

Da niedermolekulare Hyaluronsäure nicht nur wirkungsvoller, sondern auch etwas teurer ist, wird in der Produktbeschreibungen verschiedener Lippenstifte explizit darauf hingewiesen, wenn sie enthalten ist. Da diese Angabe nicht verpflichtend ist, können Sie davon ausgehen, dass ein hyaluronhaltiger Lippenstift, der keine Angabe zur verwendeten Größe der Hyaluronsäure aufweist, keine niedermolekulare Form enthält. Für eine optimale kurz- und langfristige Wirkung empfiehlt sich ein Lippenstift, der sowohl hoch- als auch niedermolekulare Hyaluronsäure beinhaltet.

Die richtige Pflege der Lippen mit Hyaluronsäure

Hyaluronhaltige Produkte sollten immer auf die gereinigte Haut auftragen werden. Die vorangestellte Reinigung gewährleistet die optimale Aufnahme der kleinen Hyaluronmoleküle in die Haut, sowie die optimale Bildung einer Schutzschicht durch die großen Moleküle auf der Haut. Bei den Lippen ist es ratsam, die Haut mit einem sanften Gesichtswasser zu reinigen und anschließend den hyaluronhaltigen Lippenstift aufzutragen. Ein farbloser Lippenbalsam kann zur Pflege auch sehr gut vor dem Schlafen angewendet werden. Unabhängig von enthaltenen Farbpigmenten kann ein hyaluronhaltiger Lippenstift durchaus mehrmals am Tag verwendet werden. Hyaluronsäure ist sehr gut verträglich und kann im Grunde nicht überdosiert werden.

Sollte eine äußere Pflege der Lippen mit hyaluronhaltigen Pflegeprodukten dennoch nicht das gewünschte Ergebnis erzielen, dann kann eine Unterspritzung der Lippen mit Hyaluronsäure in Betracht gezogen werden. Ein solcher Eingriff sollte ausschließlich durch einen kompetenten Mediziner und nur nach ausführlicher Beratung erfolgen.

Weitere Artikel

Hyaluron Erfahrungsberichte

Wegen der guten Verträglichkeit von Hyaluronsäure findet man durchaus gute Bewertungen. Man sollte sich aber immer auch die negativen Bewertungen durc…

Artikel www.hyaluron.org Zum Artikel

Lippenstift mit Hyaluron

Hyaluronsäure ist in der Lage Feuchtigkeit zu spenden und Lippen aufzupolstern, wodurch ein hyaluronhaltiger Lippenstift dekorierende und pflegende Ei…

Artikel www.hyaluron.org Zum Artikel

Hyaluron Serum & Filler

Ein hyaluronhaltiges Serum ist ein Produkt, das eine höhere Konzentration des Wirkstoffes aufweist als ein gewöhnliches Gel oder eine Creme. Es kann d…

Artikel www.hyaluron.org Zum Artikel

Nasenkorrektur mit Hyaluron

Bei dem Begriff Nasenkorrektur denken viele Menschen sofort an einen chirurgischen Eingriff und dicke Nasenverbände mit Tamponaden in den Nasenlöchern…

Artikel www.hyaluron.org Zum Artikel

Hyaluronsäure Kapseln

Hyaluronsäure ist ein wichtiger Stoff, der von unserem Körper selbst produziert wird und in Gelenken, Bindegewebe, Knorpeln, Augen, Gehirn und sogar i…

Artikel www.hyaluron.org Zum Artikel

Hyaluronsäure Pur kaufen

Wer nur reine, pure Hyaluronsäure kaufen möchte, muss beim Kauf genau hinsehen und die Liste der Inhaltsstoffe lesen. Denn, auch wenn in der Produktbe…

Artikel www.hyaluron.org Zum Artikel